Heute ist der 28.09.2020

Abdullah Avci wird neuer türkischer Nationaltrainer

Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Nachdem sich der türkische Fußballverband vom Nationaltrainer Guus Hiddink getrennt hat, wurde nun der Öffentlichkeit sein Nachfolger präsentiert: Abdullah Avci, 48 Jahre alt, Ex-Fußballprofi, der seither den Verein Istanbul Büyüksehir Belediyespor trainiert hat. Bis zum Mai 2015 soll er nun die türkische Nationalmannschaft trainieren und nach dem ausgesprochen schlechten Ergebnis bei der Qualifikation zur EM 2011 wieder auf Vordermann bringen. Dieses Ergebnis hatte nämlich auch dazu geführt, dass sich der Verband von Hiddink trennte. Außerdem soll Avci für das Juniorenteam hauptverantwortlich sein und kann sich künftig auf eine Jahreseinkommen von 1,5 Millionen freuen.

Avci stammt aus Istanbul und soll nun das Fußballteam ganz neu aufbauen. Bis dato war er übrigens bei Istanbul Büyüksehir Belediyespor, mit dem er im Jahre 2007 in die Süper Lig aufstieg. Er hat bereits Trainererfahrung gesammelt mit der türkischen U17- Nationalmannschaft. Im Jahre 2005 schaffte er sie sogar zum EM-Titel und konnte sich somit bereits einen großen Erfolg und Popularität sichern – allerdings eher in der Türkei selber als international. Selber hat er natürlich auch schon gekickt und zwar ganze 20 Jahre seines Lebens. Allerdings meist eher in zweit- und drittklassigen Mannschaften und mit wechselndem Erfolg. Letzten Endes war er als Trainer in jedem Fall erfolgreicher.

Nun bleibt natürlich abzuwarten,ob der neue Nationaltrainer die an ihn gestellten Erwarten zu erfüllen vermag und der türkischen Nationalmannschaft zum ersehnten Erfolg bringen kann oder nicht. Es bleibt also definitiv spannend!


© TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.