Heute ist der 28.09.2020

Istanbul bereitet sich auf James Bond vor

Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Ab dem 16. April steht die türkische Metropole Istanbul ganz im Zeichen von 007. Die Dreharbeiten zu dem neuesten James-Bond-Film „Skyfall“, in dem zum dritten Mal der Schauspieler Daniel Craig die Rolle des vielleicht berühmtesten Geheimagenten der Welt übernimmt, finden bereits seit Februar in der Türkei statt. Nach Adana ist nun Istanbul als Schauplatz an der Reihe.

Für die Filmaufnahmen wird einer der bedeutendsten Stadtteile von Istanbul, Eminönü, drei Wochen lang gesperrt. Die davon betroffenen Händler werden mit umgerechnet 320 Euro pro Tag gut entschädigt. Einige Touristen werden sicherlich enttäuscht sein, Eminönü in dieser Zeit nicht besuchen zu können, doch insgesamt darf sich die Türkei als Reiseland durch den Hollywood-Blockbuster wachsende Popularität, auch außerhalb Europas, erhoffen.

Zu den Sehenswürdigkeiten Istanbuls, die in „Skyfall“ zu sehen sein werden, zählen der Ägyptische Basar, die Blaue Moschee, die Bankacılar Straße, die Balat Kiremit Straße und der Große Basar. Sowohl der auf Gewürze spezialisierte Ägyptische Basar als auch der Große Basar sind lebendige, bunte Orte, an denen der Handelt mit exotischen Waren blüht.

Die Blaue Moschee ist eine der berühmtesten Moscheen der Türkei, deren blau-weiße Fliesen einen beeindruckenden Anblick bieten. „Skyfall“ soll am 1. November 2012 in die deutschen Kinos kommen. Der insgesamt 23. Bond-Film wird von Oscar-Preisträger Sam Mendes („American Beauty“, „Road to Perdition“) in Szene gesetzt. Neben Daniel Craig spielen unter anderem Javier Bardem („No Country for Old Men“), Ralph Fiennes („Harry Potter“) und die aus mehreren Bond-Filmen bekannte Judi Dench mit.


© TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.