Heute ist der 19.09.2020

Medizin-Tourismus in der Türkei

Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Zur Zweit wächst die Zahl der ausländischen Gesundheits-Touristen, die es in die Türkei zieht. Das kommt durch die Türkischen Ärzte, die in letzter Zeit immer mehr durch ihre Fähigkeiten überzeugten. Allein im letzten Jahr haben insgesamt 270.000 Touristen i der Türkei Eingriffe n sich vornehmen lassen. Eine hohe Qualität wird besonders in den Poly-Kliniken geboten. Aber auch die Behandlungskosten sind recht niedrig, was eine wesentliche Rolle spielt, denn gerade die Europäer sehen ihre Vorteile darin.

Der Medizin-Tourismus in der Türkei befindet sich im Aufwind. Von 37 Millionen Touristen sind immerhin 270.000 im vergangenen Jahr in den Bosporus gereist, um chirurgische Eingriffe vornehmen zu lassen. Eine Millionen Dollar Einnahmen wurden dadurch gemacht. Normalerweise reisen Touristen für 3 Tage an. Ihnen werden Ski- und Einkaufstouren zusätzlich geboten. Hinterher fühlen sich die Kunden besser, sie sagen sie können den Kururlaub genießen.

Ein Großteil dieser Kunden stammt aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden, doch auch aus Aserbaidschan und Algerien kommen einige der Gesundheitstouristen. Pro Jahr sind 35.000 Kunden in der Augen-Klinik von Dünyagöz vorzuweisen, was besonders durch sein kostengünstiges Angebot zustande kommt. In andern europäischen Ländern sind vergleichbare medizinische Eingriffe um 60 Prozent teurer.

Der Plan der türkischen Regierung ist es, einen weiteren Ausbau der Gesundheits-Medizin zu veranlassen. Im letzten Jahr sagte Recep Akdag vom türkischen Gesundheitsministerium, dass die Türkei als Gesundheitsstandort in ihrer Bedeutung zunehmen werde. Sein Land sei mittlerweile eine der führenden Nationen geworden, was das Thema Gesundheit angeht. Die Suche der Menschen nach Heilung finde vor allem in der Türkei statt.

In den vergangenen Monaten konnte die Türkei durch eine Reihe von spektakulären Transplantationen für großes Aufsehen sorgen. Gebärmuttertransplantationen, Gesichtstransplantationen und die Verpflanzung von mehreren Gliedmaßen zugleich: 2012 hatten die türkischen Mediziner von sich reden gemacht- und das durch mehrere Patienten zugleich.

Die türkische Zeitung Sabah schreibt, dass durch das Gesundheitsministerium Kosten für Ausländer festgelegt wurden, die eine Transplantation im Gesicht betreffen. Nach den Angaben des Mediums, also der Zeitung, würden sich diese wohl auf in etwa 93.000 Euro belaufen, was zwar verdammt teuer klingt, doch immer noch um einiges günstiger als in Deutschland und anderen Ländern Europas zu sein scheint. So wird sich der Medizin-Tourismus in der Türkei wohl auch in den nächsten Jahren rentieren.


© TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.