Heute ist der 25.11.2020

Türkische Fernsehserien als Exportschlager

Anzeige | Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Das türkische Fernsehen befindet sich auf dem Vormarsch. Immer mehr türkische TV-Serien werden ins Ausland verkauft, teilweise sogar für mehr Geld als amerikanische Fernsehhighlights. Türkische Fernsehserien, besonders Soap-Operas, die über Familien handeln, sind in der Balkanregion, im Nahen Osten sowie in Zentralasien sehr beliebt. Sie werden dort täglich zur Hauptsendezeit ausgestrahlt. Rund 150 türkische Serien laufen derzeit in anderen Ländern über die Bildschirme. In diesem Jahr konnte das türkische Fernsehen seine Auslandsverkäufe im Vergleich zu 2011 um 25 Prozent steigern. Für bis zu 125 000 Dollar wird eine einzelne Episode verkauft. Dies bringt dem türkischen Fernsehen jährlich rund 100 Millionen Dollar ein. Weitere Einnahmen kommen durch den Verkauf von Merchandising-Produkten hinzu.

Dass der westeuropäische Markt noch nicht erobert werden konnte, soll sich in Zukunft ändern. Das Unternehmen Global Agency versucht, türkische Serien in Frankreich zu etablieren. Bei entsprechendem Erfolg folgen Italien und Spanien. Zudem startet in Schweden bald die Ausstrahlung der türkischen Erfolgsserie „Son“.

Von der Beleibtheit der türkischen Unterhaltungssendungen im Ausland profitiert auch der Tourismussektor. Viele der Zuschauer aus aller Welt wollen die Orte, die sie im Fernsehen bewundern, einmal real erleben oder gar bei den Dreharbeiten zusehen. Zudem nimmt der kulturelle, sprachliche und somit letztlich politische Einfluss der Türkei durch die exportierten TV-Erfolge zu.


© TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.