Heute ist der 06.08.2020

Bodrum

Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Die türkische Ägäisstadt Bodrum.

Der beliebte Urlaubsort Bodrum liegt im Südwesten der Türkei an der Türkischen Ägäis-Küste. Theaterförmig erstrecken sich die Ausläufer der Taurusgebirges im Hintergrund zum Festland. Beeindruckend ist aber auch die zum Meer zugewandte Seite Bodrums. Hier finden sich zahlreiche Inseln und Halbinseln und auch die griechische Insel Kos ist in nur 30 Minuten per Schiff zu von Bodrum aus zu erreichen. Geschichtlich ist Bodrum unter dem Namen Halikarnassos bekannt und berühmt für sein Mausoleum, ein Grabmal des persischen Satrapen, das zu den sieben Weltwundern zählt. Heute ist das Mausoleum nur noch als Überrest zu erkennen, lediglich die tiefe Grabkammer und einige begehbare Teile des Bauwerkes ragen inmitten des modernen Bodrum aus der Erde.

Nicht nur von Türkei Reisenden wird Bodrum wegen seiner vorzüglichen klimatischen Bedingungen geliebt, auch Geschäftsleute aus Istanbul und Ankara residieren hier in den Sommermonaten. Sehr beliebt sind bei ihnen kleine Sommerhäuser, in denen sich der turbulent Alltag schnell vergessen lässt. Bei Touristen ist es die galante Mischung aus entspanntem Sommerurlaub mit all seinen Facetten der Freizeitgestaltung und den zahlreichen kulturellen Highlights, die in geballter Form um und in Bodrum zu finden sind. Obschon der Stadtstrand nicht zu den schönsten Stränden der Türkei zählt, ist ein Badeurlaub in Bodrum begehrt. Etliche Buchten und Strände in der direkten Umgebung locken groß und klein in die seichten Fluten des Mittelmeers. Wassersportler finden hier ein kleines Eldorado und vor allem Segler wissen Bodrum längst als Ankerplatz zu schätzen. Nicht zuletzt wegen seiner traumhaften Kulisse aus mittelalterlichen Bauwerken, die direkt an das Hafengebiet angrenzen.

Der Schiffsbau spielt ebenfalls bis heute eine große Rolle. Schon in der Antike galt Bodrum als Zentrum des Schiffsbaus, heute werden die alten Dickboote wieder neu entdeckt und entwickeln sich zu einem interessanten Wirtschaftszweig. Besonders charakteristisch für den Hafen in Bodrum ist zudem die vorgelagerte Kreuzritterburg. Das Kastell von St. Peter ist bis heute in hervorragendem Erhaltungszustand und beherbergt zahlreiche Schmuckgegenstände damaliger Zeiten. Weitere Überreste der Antike sind überdies das Myndos-Tor und Teile der alten Stadtmauer, sowie zahlreiche Tempelreste und Spoilen, die noch heute von der alten Besiedelung zeugen.

Bodrum zählt zu den beliebtesten Städten der Türkischen Ägäis und ist reich an kulturellen Highlights, Entspannungsmöglichkeiten und Sportangeboten. Schon die Lage Bodrums ist eine Besonderheit. Die Stadt, in der etwa 30.600 Einwohner leben, liegt dem Binnenland abgewandt in einer theaterförmigen Geländeausbuchtung, bestehend aus den Ausläufern des Taurusgebirges. Die vielen Inseln, Halbinseln, Buchten und Kaps verleihen der Küstenlandschaft Bodrums eine interessante und abwechslungsreiche Gestalt mit langen, Palmen gesäumten Stränden.

In Bodrum sind bis heute viele Spuren der antiken Stadt Halikarnassos, die sich einst auf diesem Gebiet befand und die von Alexander dem Großen zerstört wurde, erhalten. Dazu gehören das Myndos-Tor mit Teilen der Stadtmauer, ein Theater am Berghang, verschiedene Tempelruinen sowie mehrere Überreste von Skulpturen, die einen Eindruck von der einstigen Bedeutung Halikarnassos’ geben. Aus der Zeit der Kreuzzüge stammt das Kastell von St. Peter, das teils fränkischer, teils türkischer Herkunft ist und zu den prächtigsten Ritterburgen Europas zählt.

Im Kastell befindet sich ein bemerkenswertes Unterwassermuseum, dessen Prunkstück das Schiff von Uluburun ist. Dieses einzigartige Schiffswrack stammt aus der Bronzezeit und konnte mitsamt seiner Fracht, die aus vielen Teilen der Welt stammt, gehoben werden. Zwei Wassersportarten, für die Bodrum besonders bekannt ist, sind Surfen und Tauchen. Im mondänen Hafen der Stadt laufen zudem Yachten und Segelschiffe aus aller Welt ein, während Boote, die in den Werften von Bodrum bis heute nach traditionellen Mustern gebaut werden, mit Touristen zu Vergnügungsfahrten aufbrechen. Jeden Oktober findet hier auch die Bodrum Cup Regatta statt.

In Bodrum mangelt es weder am Tag noch in den späten Abendstunden an Abwechslung und Unterhaltung. Unzählige Geschäfte, Restaurants, Bars und Discotheken machen die Stadt zu einem lebendigen Ort, an dem Menschen aus aller Welt zusammenkommen, um gemeinsam zu feiern und zu entspannen. Bodrum besitzt einen internationalen Flughafen, der etwa 30 Kilometer vom Ortskern entfernt liegt. Der Autobusbahnhof der Stadt ist ein wichtiger Ausgangspunkt für Tagesausflüge und bietet hervorragende Verbindungen zu zahlreichen Großstädten der Türkei.


© TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.