Heute ist der 22.07.2017

Mopsuestia

Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Mopsuestia – Die Stadt in der Nähe von Adana

Die antike Stadt Mopsuestia, die auch als Misis oder Mopsos bezeichnet wird, liegt 19 Kilometer östlich von Adana und gilt aufgrund ihrer weit zurückreichenden Geschichte als bemerkenswertes Ausflugsziel.

Mopsuestia existierte bereits im Jahr 95 v. Chr., wie schriftliche Quellen belegen, ist aber wahrscheinlich noch wesentlich älter. Die Römer unterwarfen Mopsuestia und Umgebung zwischen 78 und 75 v. Chr. und zerschlugen die Dominanz der Räuberbanden in der Region. In der Spätantike wurde die Stadt ein wichtiger Bischofssitz und ein von Muslimen und Christen hart umkämpfter Ort. Zusätzlich hatte die Stadt immer wieder unter Erbeben zu leiden. Erst im 13. bis 14. Jahrhundert konsolidierte sich die Stadt als muslimisch.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in und um Mopsuestia gehört der Sirkeli Höyük, einer der großen Siedlungshügel, von denen aus die Region von Menschen erschlossen wurde. Sehr alte Felsreliefs aus dem 2. Jahrtausend v. Chr. und zahlreiche Funde aus der Bronzezeit und der Eisenzeit machen den Sirkeli Höyük zu einem wichtigen Geschichtsmonument.

In Mopsuestia konnten unter anderem eine mittelalterliche Befestigungsanlage, die Reste der Stadtmauer, die Ruinen eines Theaters, die Überreste einer Säulenstraße sowie die Ruinen eines Tempels und eines spätrömischen Bades freigelegt werden. Auch eine römische Brücke, die im Laufe ihrer Geschichte mehrmals restauriert wurde, ist noch erhalten. Weiterhin kann in Mopsuestia eine frühbyzantinische Basilika mit beeindruckenden Mosaiken besichtigt werden. Die Bodenmosaike sind Bestandteil des Misis-Mosaik-Museums.


    © TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.