Heute ist der 25.05.2017

Anreise und Inlandsreisen

Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Anreise und Reisen in der Türkei.

Viele Wege führen in die Türkei, wobei einige etwas länger dauern als die Anderen! Die Türkei verfügt über ein hervorragend ausgebautes Streckennetz im Flugverkehr. Istanbul verfügt über zwei internationale Flughäfen, hinzu kommen internationale Flugverbindungen von Ankara, Antalya und Izmir. Zahlreiche Charterflughäfen sorgen besonders in den Sommermonaten für zügige Verbindungen im Flugverkehr.

Anreise mit dem Flugzeug

Am schnellsten und auch einfachsten gelangt man per Flugzeug in die Türkei. Zahlreiche Fluggesellschaften bieten dabei Flüge zu den bekanntesten türkischen Flughäfen an. Günstige Last-Minute Billigflieger bieten somit auch Schülern und Studenten vielfältige Möglichkeiten für einen Urlaub in der wunderschönen Türkei.

Flughäfen im Norden der Türkei

Der wohl bedeutendste und auch größte internationale Flughafen der Türkei ist der Atatürk Flughafen in Istanbul. Er wurde nach dem Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk benannt und liegt im europäischen Teil von Istanbul, unweit des Stadtzentrums entfernt. Istanbuls zweiter Flughafen, der seit 2001 den Atatürk Flughafen entlasten soll, ist im asiatischen Stadtteil Istanbuls zu finden und verdankt seinen Namen der ersten weiblichen Kampfpilotin der Weltgeschichte, Sabiha Gökçen.

Flughäfen im Zentrum der Türkei

Ein weiterer wichtiger Flughafen ist in Ankara zu finden. Der türkische Großflughafen Esenboga Anatolia wird international von diversen Fluggesellschaften angeflogen und bietet zudem hervorragende Inlandsverbindungen an. Besonders während der Saison besteht eine gute Fluganbindung zu den Urlaubsorten an der Südküste.

Flughäfen im Süden der Türkei

Der bedeutendste Flughafen für die Südküste der Türkei ist in Antalya auzumachen. Vom internationalen Flughafen Calkaya aus wird die gesamte türkische Riviera versorgt. Die gute Verkehrsanbindung sorgt für eine schnelle Erreichbarkeit der einzelnen Urlaubsorte in der Provinz Antalya. An der nördlichen Ägäis werden die Urlauber durch den Flughafen Adnan Menderes in Izmir versorgt. International von vielen Fluggesellschaften angeflogen, bietet auch er ein gut ausgebautes Verbindungsnetz zu den einzelnen Urlaubsorten. Die beiden Charterflughäfen Bodrun und Dalaman sorgen für einen reibungslosen Flugverkehr zwischen Istanbul und Ankara und werden speziell in den Sommermonaten direkt von Europa aus angeflogen.

Anreise und Reisen mit dem Auto

Etwas kürzer ist die Strecke, wenn man sie mit dem Auto oder dem Reisebus zurück legt. Dabei gibt es zwei verschiedene Reiserouten. Die kürzeste führt durch das ehemalige Jugoslawien und hat eine Länge von 1800 km. Etwas mehr Zeit benötigt man für die 2100 km lange Route, die durch Österreich, Ungarn, Rumänien und Bulgarien führt. Empfehlenswert ist diese Anreisemöglich- keit jedoch nicht, denn die Straßen- verhältnisse sind aberseits der Autobahnen und Landstraßen teilweise eher mittelmäßig und auch die schlechte Infrastruktur innerhalb der Durchreiseländer wie beispielsweise Kroatien, Jugoslawien und Bulgarien macht die Anreise in die Türkei mit dem Auto zu einem abenteuerlichen Unterfangen.

Riesen mit dem Zug

Wer gerne etwas von der Landschaft sieht und dabei ein wenig Zeit mitbringt, der kann auch mit dem Zug in sein Urlaubsland fahren. Der Balkanexpress oder auch Orient-Express genannt verkehrt täglich zwischen München und Istanbul. Für die 2343 km lange Strecke in die Türkei benötigt er dabei rund 40 Stunden. Die Endstation bildet Sirkeci, wobei von hier aus weitere Verbindungen über den nahe gelegenen Haydarpasa Bahnhof möglich sind.

Anreise mit dem Schiff

Wer das Glück hat und ein Schiff sein Eigen nennen kann oder eine Kreuzfahrt macht, für den verspricht die Anreise in die Türkei ein besonders interessantes Erlebnis, denn auch in der Türkei gibt es interessante Urlaubsinseln. Von Deutschland aus gelangt man am schnellsten von der Nordsee über den Rhein-Donau-Kanal bis ins Schwarze Meer und von hier aus durch das Marmara-Meer bis in die Ägäis. Für alle, bei denen der Faktor Zeit keine Rolle spielt, ist auch die Mittelmeerroute möglich, die jedoch angesichts der langen Dauer eher im Rahmen einer Weltumsegelung anzusiedeln ist. Kreuzfahrten in die Türkei werden ebenfalls von einigen Reisegesellschaften angeboten, wobei die eigene Anreise zum Einschiffungsland einkalkuliert werden sollte.


    © TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.