Heute ist der 06.08.2020

Badeurlaub

Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Badeurlaub, Standurlaub und FKK in der Türkei.

Der Badeurlaub gehört, ebenso wie der Wellnessurlaub oder Aktivurlaub, zu einem der beliebtesten Urlaubsarten für Türkei Urlauber. Kein Wunder, sind doch die Gegebenheiten für entspannte Badetage ganz hervorragend. Einsam, Kilometer lang, mit Karibik-Flair oder imposanter Felsenkulisse – die Türkei bietet ein Höchstmaß an Abwechslung, wenn es um seine Strände geht. Die Auswahl ist riesig, denn sowohl an der Türkischen Riviera, als auch an der Ägäis-Küste gibt es viel zu entdecken. Manchmal sind nur wenige Kilometer nötig, um eine gänzlich andere Landschaft zu erreichen.

Eines haben die Strände der Türkei jedoch gemeinsam, die Wasserqualität stimmt und lädt zu ausgiebigen Bädern im angenehm temperierten Meer ein. Badeurlaub in der Türkei bedeutet also keineswegs langweilige Strandtage, im Gegenteil! Durch die hohe Strand- und Buchtendichte sorgt ein Badeurlaub für reichlich Abwechslung. Hinzu kommen die hervorragenden Wassersportmöglichkeiten, die an vielen Stränden angeboten werden. Doch auch Ruhe und Erholung pur sind an den Stränden der Türkei kein Problem! Auch bei Familien mit kleinen Kindern ist die Türkei als Urlaubsland für einen Familienurlaub besonders beliebt.

Die Strände fallen überwiegend sehr seicht ins Meer ab und die Brandung ist eher gering. Der ideale Ort also, um den kleinen Gästen den ersten Kontakt mit dem herrlichen Nass so angenehm und gefahrlos wie möglich zu machen.

Drei der häufigsten Gründe, sich für einen Urlaub in der Türkei zu entscheiden, heißen Sonne, Strand und Meer. In der Türkei boomt der Badeurlaub, besonders an der Ägäisküste und der Riviera. Die ausgedehnten Strände, das türkisfarbene Wasser und die schönen Naturkulissen garantieren Badevergnügen für die ganze Familie. Zu den berühmtesten Stränden der Türkei zählen der malerisch in einer Bucht gelegene Ölüdniz nahe der Stadt Fethiye und der lebhafte Küstenabschnitt Incekum. Auch der feinsandige Kleopatra-Strand in Alanya und der goldfarbene Altinkum-Strand bei Cesme sind ausgesprochen beliebt.

Ein weiterer Traumstand, der vor einer antiken Ausgrabungsstätte liegt und kaum vom Massentourismus geprägt ist, befindet sich bei Patara in der Provinz Antalya. Gegen eine kleine Strand-Gebühr können Urlauber hier Badespaß mit Geschichtsforschung verbinden. Auch im türkischen Norden der Insel Zypern gibt es mit dem drei Kilometer langen Golden Beach ein echtes Strand-Highlight zu entdecken. Insgesamt besitzt die Türkei rund 8.333 Kilometer Strand und mehr als 170 Strände, an denen die Blaue Flagge für besonders hohe Sauberkeit und Wasserqualität weht.

Viele der Strände an der Ägäis und der Riviera fallen flach ins Wasser ab und sind somit sehr sicher für Kinder und Nichtschwimmer. Auch der Meeresboden ist sandig und weich, so dass unbeschwertem Badespass nichts im Wege steht. Die gut gepflegten Strände zeichnen sich darüber hinaus durch ihre komfortable Ausstattung aus. Während Liegestühle und Sonnenschirme gemütliches Strandfeeling garantieren, lassen Parkplätze und Sanitäranlagen keinerlei organisatorische Probleme aufkommen. Daneben sorgen Cafés und Bars für das leibliche Wohl der Gäste. An vielen Stränden gibt es zur Ergänzung des Badesvergnügens zahlreiche Freizeitangebote, darunter Beachvolleyballfelder, Kinderspielplätze, Bootsverleihe und vieles mehr.

Badespass pur bieten aber nicht nur die wunderschönen Strände, sondern auch die Wasserparks, von denen es an der Ägäisküste und der Riviera einige gibt. Mit ihren großen Schwimmbecken, den aufwendigen Wasserrutschen und vielen weiteren Angeboten sind die Wasserparks ein Vergnügen für Kinder und Erwachsene.


© TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.