Heute ist der 20.09.2020

Ankara

Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Ankara – Die Hauptstadt der Türkei.

Seit 1923 hat Ankara Istanbul als Hauptstadt der Türkei abgelöst. Mit über 4 Millionen Einwohnern gilt Ankara als zweitgrößte Stadt der Türkei und umfasst eine Fläche von rund 2500 Quadratkilometern. Zwar gehört Ankara zu den größten Wirtschaftszentren des Landes, diese befinden sich aber vorwiegend im Westen der Stadt. Für den Tourismus hält Ankara jedcoh einiges bereit – es gibt viel zu sehen!

Die engen Gassen der Altstadt, die um den steilen, mit der imposanten Festung gekrönten Felskegel liegt sind bei einem Türkei Urlaub ein wahres Erlebnis. Direkt an die Altstadt schließt sich das alte Stadtzentrum Ankaras, Ulus, an. Und auch die Neustadt versprüht ihren ganz eigenen Charme mit breiten Boulevards, modernen Wohnvierteln und den Regierungsgebäuden.

Die Zitadelle über der alten Stadt ist von Mauern umgeben und erweckt den Eindruck eines ganz eigenen, kleinen Dorfes. Hier finden sich malerische Häuser längst vergangener Zeiten, durch die schmale Gassen führen, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Weitere Einblicke in die Geschichte Ankaras geben zudem die Kunstsammlungen direkt neben der Zitadelle. Etwas südlich der Altstadt befindet sich die größte Moschee Ankaras, die Kocatepe-Moschee mit ihren vier Minaretten und der großen Kuppel.

Einen wunderbaren Blick über Ankara verspricht der Atakule-Fernsehturm. Auf 125 Metern Höhe ist das berühmte Drehrestaurant, sowie ein Einkaufszentrum angesiedelt, eine willkommene Abwechslung, um die vielen Eindrücke auf sich wirken zu lassen. Einen lohnenswerter Abstecher bilden auch die Römischen Bäder, Cankiri Ave. Der imposante Komplex ist in drei separate Abschnitte unterteilt, in denen unterschiedliche Badetemperaturen vorherrschen. Errichtet wurde das Cankiri Ave zu Ehren des Gottes der Heilung.

Was bei einer Türkei Reise nach Ankara nicht auf dem Sightseeing Plan fehlen darf ist das Mausoleum Atatürks. Innerhalb der Grabanlge, die nicht nur die letzte Ruhestätte für den türkischen Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk bildet, sondern auch das Grab von Ismet Inönü beinhaltet, befinden sich zudem zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten wie der Turm der Revolution, der Löwenweg und der Friedensturm.

Ankara, seit 1923 die Hauptstadt der Türkei, hat mittlerweile über vier Millionen Einwohner und ist die zweitgrößte Metropole des Landes nach Istanbul. Die Altstadt Ankaras zeichnet sich durch verwinkelte, enge Gassen aus, die einen steilen Felskegel, auf dem die Zitadelle thront, umgeben. Im südlichen Teil Ankaras erhebt sich dagegen die moderne Neustadt mit ihren breiten Straßen und hohen Bauwerken.

In Ankara gibt es zahlreiche Kultureinrichtungen, darunter drei Opernhäuser, mehrere Theater und fünf klassische Orchester. Das bekannteste Museum der Stadt ist das Museum für anatolische Zivilisationen, in dem die Hinterlassenschaften der Hethiter ausgestellt werden. Das Volk der Hethiter lebte im 2. Jahrtausend v. Chr. in Kleinasien. Eine Sehenswürdigkeit, die vor allem inländische Touristen anzieht, aber auch ausländischen Stadtbesuchern interessante Eindrücke vermittelt, ist Anıtkabir, das Mausoleums des türkischen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk. Zu der großen Grabanlage gehören viele Skulpturen, Türme, Reliefs und Ausstellungen.

Zwei der bedeutendsten Moscheen der Stadt sind die Kocatepe-Moschee, die den klassischen osmanischen Moscheen nachempfunden ist, und die Hacıbayram-Moschee aus dem 15. Jahrhundert. Auch das erste republikanische Parlament, das 1920 gegründet wurde, befindet sich in Ankara. Ein modernes Bauwerk Ankaras, das viel Beachtung findet, ist der 125 Meter hohe Atakule-Turm, in dem sich unter anderem ein Drehrestaurant, eine Spielhalle und ein Einkaufszentrum befinden. Beliebte Anziehungspunkte sind auch die Parks und botanische Gärten der Stadt, in denen es Seen, Fahrgeschäfte, Spiel – und Sportanlagen, Ausstellungsflächen, Restaurants und Cafés gibt.

Nachts wird es in Ankara ebenfalls nicht langweilig. Viele Bars, Cafés und Restaurants bieten Livemusik und Tanzmöglichkeiten. Die vielen Studenten der Stadt vermischen sich hier mit den Touristen aus aller Welt. Ankara gilt als sichere Stadt, die zudem durch Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen sehr gut vernetzt ist. Die Touristenbüros am Flughafen, am Hauptbahnhof und im Genclik Park informieren die Besucher über alles Wissenswerte und helfen bei Fragen weiter.


© TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.