Heute ist der 25.05.2017

Topkapi-Palast

Informationen zu Türkei Urlaub und Türkei Reisen Tuerkei.cc Competence Center

Der Topkapi-Palast – Regierungssitz der Sultane.

Ein wahrer Besuchermagnet in Istanbul ist der Topkapi-Palast (wörtlich “Kanonentor-Palast”). Dieser war jahrhundertelang der Wohn- und Regierungssitz der Sultane. Außerdem befand sich im Topkapi-Palast der Harem der Sultane und eine Schatzkammer. Sultan Mehmet II. hat den Palast 1453 erbauen lassen, nachdem er die Stadt Konstantinopel erobert hatte. Erst 1930 erhielt die Stadt Konstantinopel den uns heute bekannten Namen Istanbul.

Der Palast besteht aus mehreren Einzelgebäuden, die um vier Höfe errichtet worden sind. Im gesamten Gebäude ist der Reichtum der osmanischen Herrscher zu sehen und viel osmanische Kunst und Dekoration zu besichtigen. Unbedingt besuchen sollte man bei einem Türkei Urlaub den sagenumwobenen Harem. Die Sultane hielten sich hier Hunderte von Frauen. Der Harem besteht aus luxuriösen Privatgemächern und ist quasi ein Palast innerhalb des eigentlichen Palastes.

Wunderschöne Bäder und reich verzierte Zimmer sind hier zu sehen. Seit dem Jahre 1923 ist im Palast ein Museum untergebracht. Dieses zeigt Sammlungen von Porzellan, Gewändern, Juwelen und Waffen aus dem osmanischen Reich. Alle osmanischen Herrscher residierten zunächst im Topkapi-Palast, bis Sultan Abdülmecid I. im Jahre 1856 in die neue Residenz am Ufer des Bosporus, das Dolmabahce Sarayi, umzog. Beide Paläste sind heute Museen und sollten in keiner Sightseeing-Tour fehlen.


    © TUERKEI.CC | Alle Rechte vorbehalten | Türkei Reisen | Türkei Urlaub | Cluburlaub Türkei | Clubanlagen online buchen | Clubanlagen Anlagen | Impressum | Datenschutz | Keine Haftung für Irrtümer.